Die geistige oder auch energetische Begradigung ist ein Weg zur Wiederherstellung der
 “natürlichen Ordnung” in unserem Körper. Dann kann die Lebensenergie wieder frei fließen
und Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht kommen.

Die Wirbelsäule in ihrer grob- und feinstofflichen Struktur ist ein zentraler Punkt für das
Wohlbefinden des Menschen.

Die geistige Begradigung ist eine Form des geistigen Heilens, die mit dem Verstand weder zu
erklären noch zu erfassen ist. Die geistige Begradigung wirkt wie ein Wunder. Ohne körperliche Berührung wird die Wirbelsäule innerhalb von Sekunden aufgerichtet und von alten
Belastungen und Mustern befreit.

Energieblockaden auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene lösen sich auf, so dass auch
schon lange bestehende, nicht selten therapieresistente Beschwerden ein Ende finden können.

Die geistige Begradigung hat eine dauerhafte Wirkung und wird meistens nur einmal gemacht.
Die Resultate sind körperlich sichtbar und messbar.

Die geistige Begradigung bewirkt:

Die Aufrichtung der Wirbelsäule
Ausgleich der Beinlängen
Beseitigung von Beckenschiefstand
Ausgleich der Schulterblätter

Die Begradigung wird mit einer Reikibehandlung ergänzt.
In manchen Fällen sind Nachbehandlungen sinnvoll.

Die
Einweihung in die Begradigungsenergie und Ausbildung mit Lehrerberechtigung
ist möglich für Menschen mit Erfahrung in Energiearbeit.


Wichtige Information:
Als spirituelle Heilerin gebe ich keinerlei Versprechen oder Garantien zu Heilerfolgen ab und erkläre ausdrücklich, dass bestehende Behandlungen bei einem Arzt / Heilpraktiker / Psychotherapeut weiter geführt werden sollen und nicht durch diese Heilweise ersetzt werden.

Heilen mit der Christuskraft:

Geistige Aufrichtung - WirbelsäulenBegradigung

Kirsten A. 009
Website_Design_NetObjects_Fusion